Stellenangebot AV-0302-2-213-2
Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) in der Amtsverwaltung

Am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter in der Amtsverwaltung am Dienstort Landshut - mit einem Umfang von 50 % befristet bis 31.12.2024 zu besetzen.

Beschäftigungsbehörde

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut

Dienstort

Landshut

Besetzungszeitpunkt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung

befristet bis 31.12.2024

Stellenanteil

Teilzeit 50 % (20,05 Wochenstunden)

Bewerbungsschluss

Bewerbungen sind bis 26.09.2022 einzureichen.

Aufgabenschwerpunkte

Die Amtsverwaltung ist als interne Service-Einheit insbesondere für die Angelegenheiten der allgemeinen Verwaltung sowie Haushalts- und Personalangelegenheiten und Informations- und Kommunikationstechnik zuständig. Außerdem obliegt ihr die Schulverwaltung der drei angegliederten Fachschulen.

  • Telefonauskunft/-vermittlung für das gesamte Amt sowie Erteilung von einfachen Auskünften
  • Bearbeitung des Postein- und auslaufs inkl. Digitalisierung und Bearbeitung mithilfe des Dokumentenmanagementsystems (DMS) des Freistaates Bayern (eAkte) inkl. Registrierung
  • Mitwirkung bei allgemeinen Verwaltungstätigkeiten, insbesondere Unterstützung bei der Organisation für das Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)

Anforderungen

  • Erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs I oder abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder ein vergleichbarer kaufmännischer Abschluss (z.B. Bürokauffrau/-kaufmann)
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Verbindung mit einem freundlichen, sicheren und dienstleistungsorientierten Auftreten sowie Verhandlungsgeschick im Umgang mit Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern
  • Eigeninitiative insbesondere Fortbildungsbereitschaft, Organisationstalent Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse insbesondere in den gängigen Office Programmen sowie die Fähigkeit sich schnell in neue Programme (eAkte) einzuarbeiten; Kenntnisse in der vom Freistaat Bayern genutzten eAkte (Fabasoft eGov Suite) sind von Vorteil
  • Gute schriftliche und auch mündliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten

  • Einen modernen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit gleitender Arbeitszeit
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe (EGr.) 5 TV-L entsprechend den übertragenen Tätigkeiten und den persönlichen Voraussetzungen, vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung

Ergänzende Angaben

  • Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Deshalb werden Frauen ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Auf Antrag erfolgt die Stellenvergabe unter Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten.
  • Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Bewerbungsunterlagen
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte – gerne auch per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (AV-0302-2-213-2) mit den üblichen Unterlagen bis zum 26.09.2022 an:
E-Mail: poststelle@aelf-al.bayern.de

Auf dem Postweg an das

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut
Adolf-Kolping-Platz 1
93326 Abensberg

Eingereichte Bewerbungsunterlagen (Papier) werden von uns nicht zurückgeschickt.

Ansprechpartner für fachliche und personalrechtliche Fragen

Sebastian Hofmann
AELF Abensberg-Landshut
Klötzlmüllerstraße 3
84034 Landshut
Telefon: 0871 603-1010
Fax: 09443 704-1155
E-Mail: poststelle@aelf-al.bayern.de