Stellenangebot AV-0302.1-1-629-14
Forstliche Fachkraft (m/w/d) zur Unterstützung des Revierdienstes im Schwerpunkt Waldschutz

Am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Abensberg-Landshut ist ab 01.11.2022 eine Projektstelle als Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor (m/w/d) - am Dienstort Landshut - in Vollzeit befristet bis 31.10.2024 zu besetzen.

Beschäftigungsbehörde

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut

Dienstort

Landshut

Besetzungszeitpunkt

Ab 01.11.2022

Befristung

bis 31. Oktober 2024

Stellenanteil

Vollzeit

Bewerbungsschluss

Bewerbungen sind bis 06. Oktober 2022 einzureichen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung der Forstrevierleiter mit Schwerpunkt im Waldschutz
  • Beratung der Waldbesitzer zur Borkenkäfervorbeugung, -überwachung und -bekämpfung und Wiederaufforstung von Schadflächen für den Landkreis und die kreisfreie Stadt Landshut

Wir bieten:

  • Arbeit in der Natur
  • Möglichkeiten zum Homeoffice
  • Flexible und eigenverantwortliche Einteilung der Arbeitszeit
  • Ein sehr kollegiales Umfeld
  • Anwendung des TV-L, das beinhaltet u.a. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium der Fachrichtung Forstwirtschaft/Forstingenieurwesen/Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement alternativ ein abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Forstwissenschaft/Forst- und Holzwissenschaft bevorzugt mit einem erfolgreichen Abschluss des Vorbereitungsdienstes für die Fachlaufbahn „Naturwissenschaft und Technik“, Fachlicher Schwerpunkt „Forstdienst“ in der 3. bzw. 4. Qualifikationsebene (ehemals gehobener technischer bzw. höherer Forstdienst)
  • Gute Außendiensttauglichkeit
  • Eigeninitiative, Organisationstalent und Verantwortungsbereitschaft
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Mindestens Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur Benutzung des eigenen Kraftfahrzeuges für den Außendienst
  • Gute EDV-Kenntnisse insbesondere in den gängigen Office Programmen und bevorzugterweise auch in BayWIS oder anderen forstlichen GIS-Anwendungen
  • Gute schriftliche und auch mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Freundliches, überzeugendes sowie gewandtes Auftreten

Die Eingruppierung erfolgt der Tätigkeit entsprechend nach Entgeltgruppe 9b TV-L, bei erfolgreich abgelegter Qualifikationsprüfung für den fachlichen Schwerpunkt Forstdienst der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik in der 3. bzw. 4. Qualifikationsebene nach Entgeltgruppe 10 TVL.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen des § 14 Abs. 2 TzBfG. Aus diesem Grund können sich ausschließlich Personen bewerben, die noch in keinem Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern gestanden haben. Pflichtpraktika im Rahmen des Studiums/der Ausbildung sowie der forstliche Vorbereitungsdienst stellen kein Einstellungshindernis dar. Eine Weiterbeschäftigung über den Zeitraum dieser Projektstelle hinaus ist ausgeschlossen.

Ergänzende Angaben

  • Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Deshalb werden Frauen ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Auf Antrag erfolgt die Stellenvergabe unter Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten.
  • Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen aufgrund des Außendienstes im Gelände (Wald) nur bedingt geeignet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Bewerbungsunterlagen

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte – gerne auch per E-Mail– unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (AV-0302.1-1-629-14) mit den üblichen Unterlagen bis zum 06. Oktober 2022 an:
E-Mail: poststelle@aelf-al.bayern.de

Auf dem Postweg an das

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut
Adolf-Kolping-Platz 1
93326 Abensberg

Ansprechpartner

Christian Kleiner
AELF Abensberg-Landshut
Schwimmschulstraße 23, 84034 Landshut
Telefon: 0871 603-2000
Fax: 09443 704-1155
E-Mail: poststelle@aelf-al.bayern.de

Für fachliche Fragen

Sebastian Hofmann
AELF Abensberg-Landshut
Klötzlmüllerstraße 3, 84034 Landshut
Telefon: 0871 603-1010
Fax: 09443 704-1155
E-Mail: poststelle@aelf-al.bayern.de

Für personalrechtliche Fragen