Mittwoch, 20. Juli 2022, 9 bis 17 Uhr
Sommerschultag Freilandgemüsebau in Landau a.d.Isar

Vertreter/-innen von Saatgut-Firmen am Salat-Sortenversuch auf der Versuchsrundfahrt

Zum ersten Mal bietet die Abteilung Gartenbau am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Abensberg-Landshut einen Sommerschultag für Studierende der Landwirtschaftsschulen aus ganz Bayern zum Thema Freilandgemüsebau an.

Die Studierenden erhalten vormittags einen Überblick im Freilandgemüsebau sowie Informationen zum Anbau, der Düngung und zum Pflanzenschutz von Zwiebeln, Möhren und Kräutern. Der Nachmittag findet auf dem Feld statt, um Entwicklungsstadien der Kulturen, evtl. vorhandene Unkräuter, Schädlinge und Krankheiten zu bestimmen, oder die richtigen Anbau- und Düngestrategien zu diskutieren. Im Betrieb sehen Sie Möglichkeiten der Weiterverarbeitung und der Lagerung. Zudem haben Sie die Gelegenheit, mehr zur Vermarktung zu erfahren.

Programm

  • 09:00 Uhr Überblick und Besonderheiten im Freilandgemüseanbau
  • 10:30 Uhr Pause
  • 10:50 Uhr Schwerpunkt Anbau von Zwiebeln, Möhren und Kräutern
  • 12:20 Uhr Mittagspause
  • 13:30 Uhr Feldbegehung, Zwiebelbetrieb
  • 15:00 Uhr Feldbegehung, Kräutertrocknungsanlage
  • 16:30 Uhr Test und Abschluss
    (Programmänderungen vorbehalten)
Ort

AELF Landau a.d. Isar-Pfarrkirchen
Anton-Kreiner-Str. 1
94405 Landau a.d. Isar

Wichtiger Hinweis:

Für eine Teilnahme an der Veranstaltung muss sich jede/jeder Studierende bis zum 31.05.2022 unter nachfolgender Anmeldemaske registrieren. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 35 Personen begrenzt.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich, da der späteste Anmeldezeitpunkt überschritten ist.

Ansprechpartner

Rainer Petzi
AELF Abensberg-Landshut
Am Lurzenhof 3, 84036 Landshut
Tel.: 0871 603-2103
Mobil: 0162 2634558
Fax: 0871 603-1999
E-Mail: poststelle@aelf-al.bayern.de