Unser Wald

Buche

Unser Wald besteht nicht nur aus Bäumen.

Neben der Holzproduktion erfüllt er vielfältige Funktionen für Mensch und Naturhaushalt. Er ist Erholungsraum sowie Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Er schützt den Boden, gleicht Klimaextreme aus und sorgt für ein ausgeglichenes Angebot an hochwertigem Trinkwasser.

Meldungen

Wildnisperlen in der Landschaft
Naturwaldreservate im Landkreis Kelheim

Ästiger Stachelbart wächst auf totem Laubholz

Die Naturwaldreservate - kleine "Wald-Wildnis-Inseln" - bleiben ganz ihrer natürlichen Entwicklung überlassen. Allein die Natur bestimmt über Werden, Wachsen und Vergehen. Im Landkreis Kelheim liegen 7 Naturwaldreservate mit einer Fläche von ca. 220 ha.  Mehr

Unser Wald
Wald und Biene

Bienenhaus im Wald

Foto: Wack

Naturgemäße Waldwirtschaft bietet auch einen Lebensraum für die Honigbiene. Durch bienenförderliche Maßnahmen im Wald könnte flächendeckend ein günstiger Lebensraum für die Honigbiene geschaffen werden.  Mehr

300 Jahre nachhaltige Forstwirtschaft
Waldinformationspfad

Ein rohes Holzbrett, auf dem der Name des Waldinformationspfades "Zukunftswald Reiserberg" eingebrannt ist, ergänzt die erste Infotafel.

Anlässlich des Jubiläumsjahres zu 300 Jahre Nachhaltigkeit eröffneten das AELF Abensberg und die Waldbesitzervereinigung Kelheim-Thaldorf w.V. einen Waldinformationspfad zur Waldwirtschaft mit Zukunft.   Mehr

Schwerpunkte

Waldnaturschutz
Naturwälder – Bayerns wilde Waldnatur

Buchenwald mit Totholz (© Stephan Thierfelder)

© Stephan Thierfelder

Naturwälder erfüllen den Wunsch nach wilder Waldnatur, nach ungestörten, alten, artenreichen Wäldern, mit stehendem und liegendem Totholz, reich an Biotopbäumen. Naturwälder sind Wald-Juwelen, oft nur eine Radtour entfernt. Die Bayerische Forstverwaltung setzt den Schutz der Flächen um und macht die Wälder für die Bürgerinnen und Bürger behutsam und nachhaltig erlebbar. 

Naturwälder - Staatsministerium Externer Link