Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Ab 16. August 2021
Neue Öffnungszeiten AELF Abensberg-Landshut

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut hat von 16.08.2021 an für den Besucherverkehr folgende Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr,
Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr
Die Sprechzeiten an den Forstrevieren ändern sich nicht. 

Die Telefonzentrale (09443/704-0 und 0871/603-0) ist insbesondere wegen der Schulen von Montag bis Freitag bereits ab 07:30 Uhr besetzt. Ansonsten gelten die o.g. Zeiten für die Erreichbarkeit der Telefonzentrale.

Wegen der Corona-Pandemie bleiben die Dienstgebäude weiterhin verschlossen. Ein Zutritt für den Besucherverkehr ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Artenvielfalt und Biodiversität fördern
Heckenpflegetag am 28. Oktober 2021 in Buch am Erlbach

Hecke in der Kulturlandschaft
leer vorhanden

Um Bewusstsein für die Bedeutung von Hecken zu schärfen, um Wissen zur Pflege zu vermitteln und auch um Vorbehalte zu nehmen, veranstaltet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut im Rahmen der Wildlebensraumberatung Bayern einen Heckenpflegetag.  Mehr

Inforeihe Lebensräume
Blühstreifen und Blühflächen - kleine Maßnahmen, große Wirkung

Blühstreifen in der Kultur

Fotos: Dr. Müller-Waldeck

leer vorhanden

Blühflächen - einfach angelegt, flexibel, wirkungsvoll. Am Feldrand oder im Acker bieten Blühstreifen und Blühflächen wertvolle Lebensräume für zahlreiche Wildtiere und Insekten. Gleichzeitig werden sie als 'Wanderrouten' genutzt und dienen der Vernetzung von Lebensräumen.  Mehr

§§ Düngeverordnung (DüV)
Sperrfristen 2021/2022 in Niederbayern

Traktor mit Güllefass bei bodennaher Gülleausbringung auf Grünland
leer vorhanden

Die Sperrfristen gelten für alle Dünger mit wesentlichen Gehalten an Stickstoff oder Phosphat. Die Excel-Anwendung "Sperrfristprogramm" zeigt in Abhängigkeit der angebauten Kultur und der Gebietskulisse, ob die Fläche im Sommer/Herbst noch gedüngt werden darf.  Mehr

Programm 'Erlebnis Bauernhof'
Aktiv-Wochen Herbst.Erlebnis.Bauernhof 2021

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

© Warmuth/StMELF

leer vorhanden

Lehrerinnen und Lehrer aufgepasst! Am 18. Oktober 2021 beginnen die Aktiv-Wochen im Programm 'Erlebnis Bauernhof' und gehen bis 19. November 2021. Starten Sie im neuen Schuljahr mit einer Exkursion auf den außerschulischen Lernort Bauernhof. Schulklassen sind herzlich zu einem erlebnisorientierten Vormittagsprogramm auf einem landwirtschaftlichen Betrieb eingeladen.  Mehr

Fit für das weitere Berufsleben
180 Auszubildende aller Fachrichtungen haben Ihre Prüfungen abgelegt

Tafel mit Schriftzug Glückwunsch - bestanden

© bbbar - stock.adobe.com

leer vorhanden

Finale gemeistert: Im Juli haben die gärtnerischen Auszubildenden in Niederbayern und Oberbayern-Ost ihre Prüfungen abgelegt. Aufgrund strenger Hygienekonzepte konnten alle Prüfungen planmäßig stattfinden.  Mehr

Herbst 2021
Grundkurse für Sichere Waldarbeit für Waldbesitzende

Foto: Jan Böhm

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landshut bietet für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer im Herbst/Winter 2021 wieder Motorsägenkurse an. An mehreren Terminen erfahren Sie in einer theoretischen und praktischen Schulung Wissenswertes zum sicheren Umgang mit der Motorsäge. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.  Mehr

Seminar zur Betriebszweigentwicklung startet im November 2021
Urlaub auf dem Bauernhof - was Gäste wirklich wollen

Mädchen liegt im Heu
leer vorhanden

Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Franken, Niederbayern und der Oberpfalz bieten ein Seminar zur Betriebszweigentwicklung Urlaub auf dem Bauernhof an. In sechs Zwei-Tages-Blöcken werden Themen vom Tourismusmarkt über Zeitaufwand bis zur Qualitätssicherung vermittelt.  Mehr

Antrittsbesuch in Landshut
Monika Deubzer trifft Landrat Peter Dreier

Monika Deubzer bei Landrat Peter Dreier
leer vorhanden

Im August 2021 traf sich Monika Deubzer, neue Leiterin des AELF Abensberg-Landshut, mit Peter Dreier, Landrat des Landkreises Landshut.  Mehr

Donnerstag, 30. September 2021, in Bad Abbach
Offenes Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft

Mann mit Ziegen im Garten

© Birgit Freudenstein

leer vorhanden

Am Donnerstag, 30. September 2021, findet von 9 bis 16.30 Uhr das 16. Offene Netzwerktreffen der Sozialen Landwirtschaft in Bad Abbach statt. Eingeladen sind sowohl alle Interessierten bzw. Neueinsteiger als auch bereits Aktive in diesem Betriebszweig.  Mehr

Start im Oktober 2021
Seminar zur Betriebszweigentwicklung Soziale Landwirtschaft

© PantherMedia / DenysKuvaiev

leer vorhanden

Sie planen den Einstieg in den Betriebszweig Soziale Landwirtschaft oder möchten Ihr soziales Unternehmertum auf Ihrem Bauernhof weiterentwickeln und optimieren? Dann ist die Qualifizierung im Betriebszweig 'Soziale Landwirtschaft' richtig für Sie! Im Oktober 2021 startet in Bayern ein Grundlagenseminar.  Mehr

Online-Tagung Ernährungsbildung am 20. Oktober 2021
Kinderernährung in Bewegung – heute schon ins Morgen starten

Hände halten ein Pflänzchen in Zeitungspapier gewickelt.

© PantherMedia/Sewcream

leer vorhanden

In der diesjährigen Tagung der Netzwerke Junge Eltern/Familien laden wir Sie ein, mit uns heute schon ins Morgen zu starten. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung beeinflussen unsere Gesundheit positiv und können zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen. Kinder, die das von Anfang an lernen, behalten diese Gewohnheiten ihr Leben lang bei.  Mehr

Abensberg und Landshut zusammengelegt
Neue Ämterstruktur zum 1. Juli 2021

© Sonja Endl, Landratsamt Kelheim

leer vorhanden

Mehr Beratung, Bildung und Information vor Ort sollen in Zukunft die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) leisten. Zum 1. Juli wurden die Ämter modernisiert und neu ausgerichtet. Auch personell gab es Änderungen. Die neue Führungsriege des AELF Abensberg-Landshut war nun zum Antrittsbesuch bei Landrat Neumeyer in Kelheim.  Mehr

Inforeihe Lebensräume
Lebensraum Totholz

leer vorhanden

Maßnahmen, um Strukturvielfalt in der Kulturlandschaft zu schaffen, sind so vielfältig wie die Natur selbst. Auch einfache Maßnahmen tragen dazu bei, die Landschaft strukturreich zu gestalten und Lebensraum zu bieten. Unser Amt will bewusst machen, wie vielfältig und oftmals unscheinbar wertvolle Lebensräume sind. Lassen Sie sich inspirieren!  Mehr

Erleben und entdecken