Gartenbau

Die Abteilung Gartenbau ist am Amt Abensberg-Landshut angesiedelt. Unser Ziel ist es, den Gartenbau in der Region zu stärken und weiterzuentwickeln.

Wir unterstützen Gartenbaubetriebe in Niederbayern und in den oberbayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten Altötting, Berchtesgadener Land, Ebersberg, Erding, Freising, Mühldorf a. Inn, Rosenheim und Traunstein.

Kontakt

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut
Abteilung Gartenbau

Postadresse: Adolf-Kolping-Platz 1, 93326 Abensberg
Dienstgebäude: Am Lurzenhof 3, 84036 Landshut-Schönbrunn
Tel.: 0871 603-0
E-Mail: poststelle@aelf-al.bayern.de

Termine

30. Juni 2024
Tag der offenen Gartentür

Meldungen

Sonntag, 23. und 30. Juni 2024
Tag der offenen Gartentür 2024 in Niederbayern

Vorgarten mit blühenden Stauden in Altnußberg

Private Gärten blühen oft nur im Verborgenen. Aber gerade diese sind für Gartenliebhaber besonders aufschlussreich. Am Tag der offenen Gartentür zeigen sich die Menschen hinter diesen Gärten. Sie können Fragen beantworten, ihre Erfahrungen mitteilen, von ihren Plänen, ihren Gartenträumen, ihren Rückschlägen und ihren Erfolgen berichten.  Mehr

Jury begutachtet Teilnehmerorte
28. Bezirksentscheid "Unser Dorf hat Zukunft"

Haus mit Teilnehmern

Voraussetzungen für diesen Wettbewerb sind vor allem eine engagierte Dorfgemeinschaft und Vereine, die ihre Heimat aktiv gestalten wollen. 2023, im ersten Jahr dieser Wettbewerbsrunde, fand der Kreisentscheid statt. Nun gehen wir gemeinsam den Bezirksentscheid an! Dabei werden die Teilnehmer ausgewählt, die bei den Wettbewerbskriterien am stärksten punkten.   Mehr

Online-Seminarreihe 2024
Einladung zum Info-Mittwoch Gartenbau

Drei Personen mit Tablet und Laptop besprechen sich am Tisch - Schriftzug Online-Seminar © pressmaster - fotolia.com

© pressmaster - fotolia.com

Die bayernweite Online-Seminarreihe der Abteilungen Gartenbau an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten geht im Jahr 2024 in eine neue Runde. Der Info-Mittwoch Gartenbau ist ein kostenloses Angebot für bayerische Gartenbaubetriebe aller Fachsparten und wird mit wechselnden Referenten und Themen vierteljährlich an einem Mittwoch zwischen 17 und 18 Uhr angeboten.   Mehr

Rückblick Fachtagung 2024
Mit Blick in die Zukunft der Grünen Branche

Gruppenfoto der Referentinnen und Referenten der Fachtagung Gartenbau 2024.

© AELF Abensberg-Landshut

Unter dem Motto "Den Herausforderungen gewachsen" fand die Fachtagung der Abteilung Gartenbau des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Abensberg-Landshut und des Ehemaligenverbands Schönbrunn-Weihenstephan e. V. heuer wieder in Präsenz statt.  Mehr

Rückblick 2024
Südostbayerischer Gemüsebautag

Gruppenbild der Referentin und Referenten des Südostbayerischen Gemüsebautages 2024.

© AELF Abensberg-Landshut

Die Abteilung Gartenbau am AELF Abensberg-Landshut lud am 1. Februar 2024 zum Südostbayerischen Gemüsebautag in Moosinning ein. Referentinnen und Referenten informierten unter anderem über Aktuelles aus dem Pflanzenschutz, Anbaualternativen im Klimawandel und Förderprogramme.  Mehr

Hochwasser 2024
Hilfsprogramm Soforthilfe / Empfehlungen für landwirtschaftliche Flächen

Überflutetes Maisfeld mit jungen Pflanzen

Unwetter Ende Mai und Anfang Juni 2024 haben in Teilen Bayerns erhebliche Schäden durch Überschwemmungen verursacht. Das "Hilfsprogramm Soforthilfe Hochwasser 2024" soll diese teilweise ausgleichen.
Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) gibt Empfehlungen bei Überschwemmungen während der Vegetationsperiode. Sie dienen als Anhaltspunkte für die richtige Vorgehensweise vor Ort.  

Informationen zur Antragsstellung - Staatsministerium Externer Link

Hinweise zu Hochwasserschäden auf landwirtschaftlich genutzten Flächen - LfL Externer Link

Fachinformation für Gartenbaubetriebe (FiniTo)
Fachstellen unterstützen Gartenbaubetriebe bei Torfminderung

Logo mit Schriftzug Finito

Das Projekt FiniTo stellt Fachinfos und unterstützt bei der Umstellung auf torfreduzierte und torffreie Kultur­substrate fachlich - für Produktions- und Friedhofs­gartenbau. Für bayerische Betriebe ist die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Anlaufstelle, auch für Fragen rund um Substrate, Substrat­ausgangsstoffe und Düngung sowie betriebs­wirt­schaft­liche Auswirkungen.  

projekt-finito.de Externer Link